Kindesmissbrauchsprozess „Emily“

Im Kindesmissbrauchsfall „Emily“ konnte der leibliche Kindesvater mangels Sorgerecht die Strafverhandlung gegen den Lebensgefährten der Kindesmutter nur als Zuschauer betrachten. Wir unterstützten ihn dabei so gut es ging und konnten beim Familiengericht erreichen, dass er einen Teil des Sorgerechtes zurückerhielt und den regelmäßigen Umgangskontakt mit seiner Tochter herstellen, die mittlerweile in einer Einrichtung lebt.

Der Schmerzensgeldprozess läuft derzeit.

http://www.dk-online.de/Nachrichten/Archiv/index.csp?artikel=1277067

Plagiate im Internet – Fernseh-Auftritt bei Planetopia Online

Am 28.6.2009 gab Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter in der Sendung Planetopia auf SAT1 ein Interview zu einem aktuellen Fall über gefälschte Produkte im Internet.

Der Beitrag ist zu sehen unter

http://www.planetopia.de/archiv/2009/planetopia/06_28/4.html

sowie in Textform

https://www.planetopia.de/archiv/2009/planetopia/06_28/bilder/pdf/Thema_4_druckversion.pdf

Fotos der Dreharbeiten:

Filmaufnahmen für Planetopia

 

„Kamera läuft“

Sorgerechtsentzug

„Es besteht keine akute Gefährdung“

WOB

DELMENHORST – „Das Jugendamt hat aus unserer Sicht überreagiert.“ Das sagt die Anwältin Dr. Corina Seiter zu der am Montag von der Behörde vollzogenen Trennung zweier Kinder von ihren Eltern. Die Kinder hatten – wie berichtet – unbeaufsichtigt auf einem Balkon im vierten Stockwerk gespielt, das Jugendamt sah das Kindeswohl in Gefahr. Eine Einschätzung, die die Delmenhorster Juristin, die die Mutter der Kinder vertritt, nicht teilen mag: „Es besteht keine akute Kindeswohl-Gefährdung“. Nach ihrem Kenntnisstand hätten die Eltern sogar den Knauf der Balkontür abmontiert, um die Geschwister am Betreten des Balkons zu hindern. Per gerichtlichem Beschluss sind die Kinder zurzeit in einer Pflegefamilie untergebracht. Dagegen hat die Anwältin eine einstweilige Anordnung beantragt. Vom Jugendamt war am Mittwoch keine Stellungnahme zu erhalten.

Quelle: Nordwest-Zeitung, Autorkürzel: WOB

 

UPDATE: Mittlerweile konnte Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Dr. Corina Seiter erreichen, dass die Kinder wieder zurück zu den Eltern dürfen. Die Kindesmutter hat überglücklich die Kinder in Empfang genommen und nach Hause gebracht!

Online-Rechtsberatungs-Portal

Sie suchen schnelle Hilfe oder Beratung? Besuchen Sie unser Online-Beratungsportal. Hier können Sie schnell und bequem vom heimischen PC aus Fragen stellen, die von unserem Beraterteam, das aus Rechtsanwälten, Steuerberatern und Betriebswirten besteht, schnellstmöglich beantwortet werden.

Urheberrechte im Internet

Dr. Corina Seiter im Interview mit Axel P. Sommerfeld bei Radio Bremen Vier

Um einen Weblog oder eine Website zu betreiben, braucht man schon lange keine großen Programmier-Kenntnisse mehr. Aber so eine Seite muss auch gefüllt werden,
mit Texten und Bildern. Da geht’s dann los: Die darf man sich nämlich nicht einfach so von anderen Websites kopieren – sondern muss natürlich, wie im echten
Leben, erst um Erlaubnis fragen, bevor man sich was ausleiht. »Das Internet ist kein rechtsfreier Raum«, bestätigte Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter im Interview mit Axel P. Sommerfeld.

[audio:http://www.kanzlei-seiter.de/audio/bremen4.mp3]

Interview mit Dr. Corina Seiter bei Radio Bremen Vier, 19. November 2007.

Weiterlesen